Naturkäserei TegernseerLand e.G.

  • slider-aktuelles-01.jpg
  • slider-aktuelles-02.jpg
  • slider-aktuelles-03.jpg
  • slider-aktuelles-04.jpg
  • slider-aktuelles-05.jpg
  • slider-aktuelles-06.jpg

Gold und Bronze bei der Käsiade 2016

 Goldener Topfen

Naturkäserei TegernseerLand holt Edelmetall bei der Käsiade 2016

 

Der Topfen der Naturkäserei TegernseerLand wurde bei der "Internationalen Käsiade"
mit einer sensationellen Goldmedaille ausgezeichnet. Zu dem Wettbewerb des Verbands der Käserei- und Molkereifachleute, der alle zwei Jahre stattfindet, wurden über 300 Käse – u.a. aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und Kroatien – eingereicht. Insgesamt gingen heuer nur sechs Goldmedaillen nach Deutschland,
eine davon an den Tegernsee. 

Neben der Goldmedaille für den Topfen gingen noch zwei weitere Auszeichnungen an den genossenschaftlichen Betrieb in Kreuth: Der Tegernseer Pfefferschütz (ein Weichkäse mit grünen Pfefferkörnern) und der Laurenzius (halbfester Schnittkäse mit Bockshornkleesamen) erhielten jeweils eine Bronze-Medaille.

 



Die Internationale Käsiade, ein Wettbewerb von Spezialisten aus dem In- und Ausland, ist seit vielen Jahren ein Treffpunkt aller Käsereifachleute und eine Plattform der internationalen Käsekultur. Die Beurteilung der Käse erfolgt durch eine international besetzte Fachjury, die besonderen Wert auf Geschmack und Textur der Produkte legt.
Die Einteilung der Käsegruppen erfolgt nach Art der Herstellung, nach regionalen Gegebenheiten und nach unterschiedlichen Reifestadien. Die Käsiade 2016 fand in Hopfgarten / Tirol statt.

 

Schaukäserei, Gastronomie und Laden in der Naturkäserei TegernseerLand sind derzeit täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

 

 

 

nach oben